Von Mensch zu Mensch

Herzliche Grüsse aus Chur,

in vielen Gesprächen in den vergangenen Tagen haben wir festgestellt, dass wir uns noch klarer nach Aussen hin positionieren möchten, damit wir viele Menschen erreichen. Genauso wichtig erscheint es uns, dass Du verstehst, was unsere Vision ist. Was uns bewegt.

Was wir nicht sind: Wir sind keine Gruppierung, die die kritische Stimmung in der Schweiz, Deutschland, Österreich oder sonst irgendwo auf der Welt weiter anheizen will oder in erster Linie über Sinn-und Unsinn von Regelungen diskutieren will. Denn wenn Du der Meinung bist, dass momentan alles Rund läuft in den Regierungen der Welt, wärst Du nicht bei uns. 

Unser Ziel ist es, Menschen in Tagen wie diesen eine Art “heile Welt mit Realitätsbezug” zu ermöglichen. 

Einen geschützten Raum, einen Platz, wo Du Dich sicher fühlen darfst. Ein Raum in dem Dir mit Wertschätzung, Wohlwollen und Liebe begegnet wird, weil nur das uns weiterbringt.

Wir empfinden eine Art “Verpflichtung”, Menschen in dem täglichen Chaos, was vorherrscht, an die Hand zu nehmen und Wege zu zeigen, wie Du das für Dich Beste aus dem Hier und Jetzt machen kannst und, dass dieser Weg durchaus Sinn macht, auch wenn es auf den ersten Blick nicht zu erkennen ist.

Wenn wir von Wir sprechen, dann sind das eine Handvoll Menschen, die die äusseren Umstände als Chance begriffen haben. 

Dürfen wir vorstellen, das Team von “Tage wie diese”

Diana Hemmi

Ich bin Initiatorin und Gründerin von “Tage wie diese”. Mir liegt besonders das Thema Beziehungen am Herzen. Ich weiss um die Wichtigkeit von gesunden, stärkenden Beziehungen in diesen Zeiten. Ich weiss durchaus um die Zerbrechlichkeit von Beziehungen, die aktuell einem enormen Druck standhalten müssen. Die Beziehung zu einem anderen Menschen kann nur so gut und intensiv sein, wie die Beziehung zu Dir selbst. DAFÜR BIN ICH HIER.

Kai Brenner

Viele kennen ihn und wissen, was für ein feiner Kerl er ist. Mit seinem Youtube Kanal “Krank war gestern” erreicht er 153.000 Menschen. Mit einer Unermüdlichkeit, die ihresgleichen sucht, legt er den Finger auf die demokratische Wunde. Und er sagt es uns immer wieder in eindringlichen Worten : DIE WAHRHEIT IST IN UNS.

Georg Habitzreither 

Georg bringt mit seinem Telegram Kanal “Georg Weg zur Glückseligkeit” mehrere Tausende Menschen täglich in ihre Balance. Er hat jedoch noch ein viel grösseres Projekt am Start, auf das wir Dich hinweisen möchten. In fast jedem Bundesland in Deutschland, wie auch in benachbarten Ländern, haben sich unter seiner Federführung Telegram Gruppen gebildet. Diese Gruppen unterstützen Dich, wenn Du Dich in Tagen wie diese “lost in space” fühlst. Vielleicht ist auch eine Gruppe in Deiner Nähe. In allen Gruppen steht «von Mensch zu Mensch» im Vordergrund. Hier kannst Du nachschauen:

Georg’s Wege zur Glückseligkeit  Dies ist der Hauptkanal von Georg, in dem sich alle treffen und austauschen können

 Übersicht aller Haupt-und Themengruppen. Hier findest Du alle relevanten Informationen zum WzG-Gruppenverbund.

Unser Telegram Kanal “Tage wie diese” hat Verstärkung bekommen

Unser Telegram Kanal “Tage wie diese” wird mit weiteren 4 Admin aus der Gruppe “Georgs Weg in die Glückseligkeit” verstärkt. Unsere neuen Admins werden sich in den nächsten Tagen allen Mitgliedern vorstellen. Hier halten wir Dich auf dem Laufenden und übermitteln Informationen.
Es geht um die Stärkung jedes Einzelnen von Innen heraus durch eine verbundene Community.

Über den Kanal mit all seinen wundervollen Mitgliedern sind wir im Ganzen miteinander verbunden. Für uns ein sehr wichtiger Anker in Tagen wie diese sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pflichtfeld
Pflichtfeld
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü
Wähle Deine Währung
EUREuro